Team DOWA

Erfolg ist kein Zufall – und was wäre ein Familienunternehmen ohne sein Team?! 
Wir wollen Ihnen hier die Menschen präsentieren, die unser Unternehmen ausmachen. Menschen, die ihren Job lieben und mit voller Begeisterung nachgehen. Solche, die jeden Tag mit voller Leidenschaft und enormem Einsatz ihr allerbestes geben, um SIE zu schmücken und glücklich zu machen. Sollten Sie uns noch nicht kennen, so freuen wir uns über ihren Besuch und überzeugen Sie gerne persönlich von unseren fachlichen und menschlichen Qualitäten.

Dirk Vohl

Vor über 20 Jahren begann Dirk Vohl bei Juwelier DOWA als Quereinsteiger. Der tägliche Umgang mit feinen Luxusartikeln und lieb gewonnenen Kunden ist für den Vollblutverkäufer auch nach vielen Jahren in der DOWA-Familie noch immer ein Erlebnis. Mit seinem stilsicheren Auftreten und seiner positiven Ausstrahlung gewinnt der lustige Genießer und Sylt-Fan die Herzen der Kunden. Großstadtflair ist Inspiration für die ästhetische Waage.

„Ich bin ein leidenschaftlicher Verkäufer und freue mich jeden Tag an einem Arbeitsplatz wie diesem, umgeben von schönen Dingen, kreativ wirken zu können.“

Christine Kräker

Seit über 12 Jahren ist die zauberhafte und stets positive Hessin ein wertvolles Puzzleteil des DOWA Teams. Für Christine Kräker ist es das Schönste an ihrem Beruf, Menschen bei so vielen besonderen Anlässen begleitend und beratend zur Seite zu stehen. Im Laufe der Jahre haben sich dadurch enge Kundenbeziehungen gebildet. Christine Kräker liebt Bayern und beim Erzählen von ihren Kindern funkeln ihre Augen wie Diamanten.

„Ich genieße die Atmosphäre beim Trauringverkauf. Diese eigene kleine Welt, in der die Hoffnung auf die Zukunft so romantisch ist.“

Bianka Gualdi

Quirlig, analytisch, top organisiert und mit viel Empathie für Ihr Gegenüber, arbeitet Bianka Gualdi seit 2018 bei Juwelier DOWA. Die waschechte Hessin und Liebhaberin guter Schokolade liebt ihre abwechslungsreiche Tätigkeit im Team des Familienunternehmens und den Kontakt zu den Kunden, die sie umfassend und kompetent berät. Neben ihrer Leidenschaft für Kunst entspannt Bianka Gualdi das Wandern in der Natur das Lesen guter Krimis.

„Das Schönste an meinem Arbeitsplatz ist, dass wir hier keine Einzelkämpfer sind, sondern alle als Team zusammenarbeiten. Es ist ein schönes Gefühl, liebe Kunden mit unseren Traumstücken zu schmücken.“

Susanne Schräder

Die sympathische Westerwälderin und eifrige Karnevalistin arbeitet bereits seit 33 Jahren im Team DOWA. Susanne Schräder hat sämtliche Firmenumzüge miterlebt und kann die eine oder andere lustige Geschichte erzählen. Heute kümmert sie sich um das Sekretariat, die Warenwirtschaft und die Finanzbuchhaltung. Ihren Arbeitsplatz im Backoffice findet sie toll, da sie dort die nötige Ruhe hat – nur der Seniorchef darf gelegentlich stören.

„Vom umfassenden Kostenvoranschlag bis zum aufwendigen Cash-Flow-Forecast – ich liebe mein umfangreiches und vielfältiges Aufgabengebiet und bin stolz auf meine Entwicklung bei Juwelier DOWA.“

Bernd Leitzbach

Ob einzigartiges Unikat oder symbolstarker Verlobungsring, die vielfältigen Aufträge bei Juwelier DOWA lassen den Goldschmiedemeister ins Schwärmen geraten. Neben aufwendigen Reparaturen und Umarbeitungen fertigt er echte Meisterstücke an, deren Haptik und Solidität den wahren Wert unserer einzigartigen Goldschmiede-Kunst verkörpern. In seiner Freizeit liebt Bernd Leitzbach einen entspannten Tag mit seiner Familie an der Lahn ebenso wie das Reisen nach Kenia.

„Mein Refugium ist die Werkstatt. Schon seit ich denken kann interessiere ich mich für edle Steine und wertvolle Materialien. Besonders freue ich mich, wenn ich „alten“ Schätzen neues Leben einhauchen kann.“

Dawid Bajborowski

Spitzbübisch und immer gut gelaunt, freut sich der lebenslustige Azubi im 3. Lehrjahr, dass auch seine Generation Vertrauen zu Juwelier DOWA gewonnen hat. Für Dawid Bajborowski ist es eine Ehre, Teil des DOWA Teams zu sein. Die abwechslungsreichen Tätigkeiten und der freundschaftliche Umgang miteinander begeistern den jungen Fitness-Freak.

„Zu meinen liebsten Aufgaben zählt die Kundenberatung. Ob besonderes Taufgeschenk, neuestes Tissot-Modell oder ein schöner Silberring: Bei Juwelier DOWA ist Abwechslung garantiert.“

Joscha Meister

Der sympathische Elzer ist der Neuzugang bei Juwelier DOWA. Seit dem 5.10.2020 hat Joscha Meister die Lehre zum Kaufmann für Büromanagement begonnen. Vor drei Jahren zog es den USA-begeisterten Sonnyboy für ein High School Jahr nach Wisconsin. Nun unterstützt er das DOWA-Team mit vollem Eifer und wird bestens ausgebildet, um möglichst schnell viel Fachwissen über Schmuck und Uhren zu erlangen. In seiner Freizeit spielt Joscha American Football für die „Black Goats“.

„Ich freue mich auf meine bevorstehenden Aufgaben bei Juwelier DOWA. Schöne Uhren haben mich schon immer begeistert, meine erste Uhr wird hoffentlich schon ganz bald eine Rado sein!“